background

Rodder Maar

Rodder Maar | Brohltal

Das Rodder Maar bei Niederdürenbach ist ein Flachgewässer mit wechselvoller Vergangenheit. Es wurde in den letzten 200 Jahren immer wider auf die unterschiedlichste Art und Weise vom Menschen genutzt. Um 1800 diente das Maar als Fischteich für die Olbrück Herren später als Anbaufläche oder Futterquelle für die Landwirtschaft. Speziell in Notzeiten, wie die der Weltkriege, wurde das Maar immer wieder verändert.

mehr Informationen hier >>>